Yoga Lehrausbildung

Yoga Lehrausbildung Basic BDY
Start: 07.02.2025

Yogalehrer Ausbildung
Yoga Lehrausbildung

Das Bedürfnis der Menschen in der heutigen Zeit nach innerer Ruhe, nach Stärke und Gelassenheit, nach geistiger Orientierung wächst ständig. Der Yoga findet heute eine breite Akzeptanz auf vielen Ebenen. Die ständig steigende Nachfrage nach Yogakursen zeigt dies deutlich. Daher wird im Yoga Ausbildungszentrum Wünrichter Seminare ab 2025 die nächste Ausbildungsreihe angeboten.

Wir stehen in der Tradition des klassischen Yoga, der alle Ebenen des Menschseins anspricht, Körper, Geist und Seele, die innere und die äußere Haltung. Daher vermittelt diese Yoga Lehrausbildung die Fähigkeit, Yoga in die bisherige Berufspraxis zu integrieren, Yogakurse und Yoga-Einzelstunden zu geben. Darüber hinaus bieten die Seminare die Chance zur eigenen persönlichen Weiterentwicklung. In der Ausbildung werden kompakt und systematisch die Grundlagen der Yoga Lehre vermittelt sowie der für das Unterrichten notwendige pädagogische Hintergrund.

Lage und Qualifikation der Ausbildungsschule

Das Seminarhaus der Ausbildung liegt in einem idyllischen Winkel der Oberpfalz, in Wünricht/Berg bei Neumarkt, gut erreichbar zwischen Nürnberg, Neumarkt und Regensburg.

Das Ausbildungszentrum ist seit 2005 von allen Krankenkassen und darüber hinaus seit 2014 von der Bezirksregierung in Regensburg als Berufsausbildungsinstitut anerkannt. Zudem ist das Ausbildungszentrum eine anerkannte BDYoga Ausbildungsschule, www.yoga.de

Inhalte

In der Ausbildung werden kompakt und systematisch die Grundlagen der Yoga-Lehre vermittelt sowie der für das Unterrichten notwendige pädagogische Hintergrund.

Die Ausbildungsgruppe umfasst maximal 15 Teilnehmer/innen.

Die Basic BDYoga Ausbildung erstreckt sich zunächst über die Dauer von ca. 2 ½ Jahren und umfasst 650 Unterrichtseinheiten (UE), von denen mindestens 500 im Präsenzunterricht stattfinden. Pro Jahr finden ca. 10 Ausbildungsmodule statt von jeweils zwei Tagen.

Damit sind die Voraussetzungen für die Anerkennung bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) und somit bei allen gesetzlichen Krankenkassen erfüllt.